DSM-5: Das Buch, dass uns zu Kranken macht

ADHS, Borderline, Depressionen, PTSB… die Liste an möglichen psychischen Erkrankungen ist lang und nicht jede Verhaltensauffälligkeit ist gleich eine Krankheit. DSM-5 – worum geht’s überhaupt? Schenkt man dem Buch DSM-5 Glauben, ist die Gesellschaft allerdings kränker als ihr lieb ist. DSM-5 ist die Abkürzung für: Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders (DSM). Die Zahl … WeiterlesenDSM-5: Das Buch, dass uns zu Kranken macht

Ernährung mit künstlichen Darmausgang – Was darf ich essen?

Gesundheit ist unser höchstes Gut, doch manchmal ist ein künstlicher Darmausgang als medizinische Maßnahme unumgänglich. Wenn Du Dich zum ersten Mal mit dem Thema beschäftigst, hast Du vermutlich Bedenken, dass sich Dein Alltag dadurch gravierend verändern wird und Du in vielen Bereichen eingeschränkt sein wirst. Das ist zum Großteil unbegründet. Unter anderem tauchen sicher verschiedene … WeiterlesenErnährung mit künstlichen Darmausgang – Was darf ich essen?

Ist Neurodermitis erblich?

Wie ich seit der fünften Klasse aus dem Biologieunterricht weiß, ist die Vererbung dafür verantwortlich, dass Kinder ihren Eltern und Großeltern ähneln. Menschen verfügen bekanntermaßen über 46 Chromosomen. Bei der Zeugung werden die väterlichen und mütterlichen Chromosomen „gemischt“ und verschiedene Eigenschaften an das Kind weitergegeben. Es gehört zum Allgemeinwissen, dass zum Beispiel Augenfarbe oder Größe … WeiterlesenIst Neurodermitis erblich?

Chronische Krankheiten: Warum ist die Medizin so hilflos?

chronische Krankheiten

In der Schule war ich ein großer Fan des Unterrichtsfachs Biologie. Vor allem die neuesten Erkenntnisse in der Genforschung und in der Medizin fand ich irre spannend. Damals dachte ich, man könne mittlerweile fast alle Krankheiten wissenschaftlich erklären und die meisten auch heilen. Mehr als zehn Jahre später weiß ich, dass dieser Gedanke wirklich töricht … WeiterlesenChronische Krankheiten: Warum ist die Medizin so hilflos?

So verändern Antibiotika die Darmflora

Antibiotika Darmflora

Meine Eltern waren immer sehr skeptisch gegenüber dem Einsatz von Antibiotika. Auch in einer Zeit, als diese noch als regelrechtes Wundermittel galten. In meiner gesamten Kindheit musste ich auch nie welches nehmen. Erst, als ich etwa 21 war und in Schottland eine Mandelentzündung bekam, wurde mir erstmals Penicillin verschrieben. Gesundheitlich war diese Antibiotika-Einnahme der Anfang … WeiterlesenSo verändern Antibiotika die Darmflora

Ist Morbus Crohn unheilbar?

Morbus Crohn unheilbar

Ein Verwandter hat mit 18 Jahren eine niederschmetternde Diagnose bekommen: Er leidet an der chronischen Darmentzündung Morbus Crohn. In aller Kürze hat er uns Morbus Crohn beschrieben als genetisch bedingte Erkrankung, die nicht heilbar ist. Wenn ich „unheilbar“ höre, schrillen bei mir immer die Alarmglocken. Denn in meiner Erfahrung bedeutet unheilbar meistens nicht, dass etwas … WeiterlesenIst Morbus Crohn unheilbar?

Östrogendominanz und Progesteronmangel in Schwangerschaft und Stillzeit

Progesteronmangel in der Schwangerschaft

Bei einer Östrogendominanz ist das Gleichgewicht der weiblichen Geschlechtshormone gestört – im Verhältnis zum Progesteron ist der Östrogenspiegel zu hoch. Und dieses Übermaß an Östrogen führt häufig zu einem Progesteronmangel. Kein Wunder also, dass eine eine Östrogendominanz bzw. ein Progesteronmangel in der Schwangerschaft und bei Kinderwunsch gravierende Folgen haben können. Progesteronmangel bei Kinderwunsch Zahlreiche Schwangerschaften enden … WeiterlesenÖstrogendominanz und Progesteronmangel in Schwangerschaft und Stillzeit

Wechseljahre und Östrogendominanz beim Mann?

Östrogendominanz beim Mann

Frauen kommen irgendwann in die Wechseljahre, Männer haben eine Midlife-Crisis. Das scheint „Allgemeinwissen“ zu sein. Forschungsergebnisse sagen etwas anderes: Auch bei Männern fällt mit zunehmendem Alter der Pegel weiblicher Sexualhormone – somit gibt es auch so etwas wie Wechseljahre beim Mann – und damit auch eine Östrogendominanz beim Mann. Haben Männer Östrogene? Dabei denkt man … WeiterlesenWechseljahre und Östrogendominanz beim Mann?

Außer Gefecht gesetzt: Hat Krankheit Sinn?

Krankheit Sinn

Letzte Woche habe ich mich am Fuß verletzt. Ich trug meinen kleinen Sohn in der Babytrage vor dem Bauch in den Schlaf, als mir an einem Vorsprung im Boden mein Fuß wegknickte. Knöcherner Ausriss und ein gerissenes Außenband. Die Folge sind sechs Wochen mit geschientem Bein und Krücken. Während ich anfangs nur die immensen Probleme … WeiterlesenAußer Gefecht gesetzt: Hat Krankheit Sinn?

Östrogendominanz – Speicheltest

Östrogendominanz Speicheltest

Bevor ich anfing, stark unter den Symptomen meiner Histaminintoleranz zu leiden, nahm ich sehr schnell sehr viel Gewicht zu. Und das, ohne meine Ernährung verändert zu haben. Insgesamt waren es binnen weniger Monate 10 kg. Ich wog ca. 13 kg mehr als heute und fühlte mich sehr, sehr unwohl. Alle „normalen“ Versuche, mein Ausgangsgewicht zurück … WeiterlesenÖstrogendominanz – Speicheltest